SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *

Suche auf Simplepower

Ihre Suche nach alkohol findet 26 Ergebnisse


Regus lipo. Alkoholische Fettleber

Alkoholische Fettleber Liegt der Fettleber ein fortdauernder übermäßiger Alkoholkonsum zugrunde, ist mindestens für die Dauer der Therapie auf Alkohol zu verzichten. Auch im Anschluss empfiehlt sich ein eher sparsamer Konsum. Oftmals ist dies jedoch schwer umsetzbar, da bei vielen Patienten bereits eine Abhängigkeit...
weiter


Fragen & Antworten zu Regus lipo

... Voraussetzung ist, um eine geschwächte und erstarrte Stoffwechselregulation zu reaktivieren, mit der Folge, dass der Stoffwechsel sich wieder regenerieren kann. Vergleichen Sie es einmal mit einem Alkoholsüchtigen. Jede Alkoholsucht wirkt sich auch auf die körperliche Regulation negativ aus, sie wird langsamer und starrer. Es ist wie bei einer Federwaage, die durch zu hohe Lasten überdehnt wird und zunehmend an Spannkraft verliert. Jeder weiß, dass ein Alkoholentzug mit „ein bisschen weniger“ einfach...
weiter


Melodie der Schöpfung

... auch die im Mutterleib herrschenden Verhältnisse. Die Umwelt ist die Melodie der Schöpfung! Alles, was eine werdende Mutter isst, trinkt oder einatmet, beeinflusst die Entwicklung des Embryos. Alkohol und Nikotin sind berüchtigt für ihre negativen Wirkungen. Eltern, die während der Schwangerschaft Renovierungen im Haus vorgenommen haben, wie neue Anstriche, verkleben von Teppichen und damit den Dämpfen der Lösungsmittel ausgesetzt waren, verursacht eine Störung im Immunsystem des Embryos. Doch nicht...
weiter


Fragebogen Vitalstoffe

... frische Gemüsesäfte Nie Gelegentlich Täglich Mehrmals täglich Vollkornprodukte Nie Gelegentlich Täglich Mehrmals täglich Joghurt, Frischmilchprodukte, Käse Nie Gelegentlich Täglich Mehrmals täglich Alkoholische Getränke Nie Gelegentlich Täglich Mehrmals täglich Stress Sind Sie beruflich starken psychischen Belastungen ausgesetzt? Nie Selten Häufig Immer Sind sie privat starken psychischen Belastungen ausgesetzt? Nie Selten Häufig Immer Fühlen Sie sich überfordert? Nie Selten Häufig Immer Gibt es in Ihrem...
weiter


Das kleine Vitalstoff-Lexikon. Gut zu Wissen

... Synthese von kollagenem Bindegewebe. Die Vitamin B6-Speicher im Körper sind nicht sehr umfangreich, so dass eine regelmäßige tägliche Zufuhr mit der Nahrung unumgänglich ist. Insbesondere Rauchen, Alkohol- und Kaffeegenuss beeinträchtigen den Vitamin B6-Status im Körper. Vitamin B9 (Folsäure) Das wasserlösliche Vitamin ist sehr hitzeempfindlich, wodurch es beim Kochen leicht zerstört werden kann. Auch intensive Sonnenexposition (z.B. Solarium) reduziert das Folsäurevorkommen im Körper. Besonders während...
weiter


Vitalanalytik

...Gewichtsprobleme mit kurzen Intervallen von Hungerattacken, Nacken-, Gelenk- und Lendenwirbelsäulenschmerzen, Fibromyalgie, Reizdarm und –blase, Menstruationsschmerzen, -ausfälle, auffallend niedrige Alkoholverträglichkeit, Multiple Sklerose, rheumatische Gelenkerkrankung, allergische Erkrankungen Indikan Symptome: Störung im Magen-Darm-Trakt, Störung der Nährstoffresorption Eine gezielte Vitalanalytik von Abfallprodukten unseres Stoffwechsels im Urin dient nicht nur der Prävention eines Vitalstoffmangels,...
weiter


Scheidungskinder - Die zerrissenen Wesen!

... verglichen mit 17 Prozent aus intakten Familien. Eine bestimmte Anzahl, insbesondere der hoch konfliktreichen Ehen, wird stets in Scheidung enden. Für solche und alle Ehen, die von Gewalttätigkeit, Alkoholismus oder gar Inzest gezeichnet sind, ist Scheidung eine lebensnotwendige Option. Als systemischer Berater geht es mir um die Hinwendung zum Kind und die Anerkennung des emotionalen Elends, in das viele durch die Trennung der Eltern gestürzt werden. Ein Kind ist nicht nur dann ein Scheidungsopfer, wenn...
weiter


Regus lipo - Hunger und Sättigung

...Suppen oder Getränke. Suppen ohne feste Einlagen haben nur 10-25% der Sättigungswirkung fester Mahlzeiten. Besonders problematisch sind hochkalorische Getränke wie Limonade, Eistees, Milchshakes oder alkoholische Getränke. Regus Lipo - Schlank aus eigener Kraft Weiere Info weiter » Systemische Beratung und Therapie Weitere Info weiter »
weiter


Was uns krank macht und was uns heilt

... Unangenehmes wird verdrängt. Anderes ist plötzlich wichtiger als das, was erledigt werden muss. Die Folgen sind vielfältig:  Ängste jeder Art, Burn-out-Syndrom, Erschöpfung, Depression, Rauchen, Alkohol, Migräne, Übergewicht, Tinnitus, Rückenschmerzen, Muskelverspannung, Panikattacken, chronische Krankheiten oder psychosoziale Krisen in der Familie, in der Schule oder im Beruf. In meinem Vortrag stelle ich Ihnen Lösungswege vor, die die klassische Psychotherapie und die Heilslehren der Esoterik nicht...
weiter


Risiken erkennen, Gesundheit fördern

... schützen Starthilfe in ein gesundes Leben Eigentlich weiß jeder, wie gesund leben geht: Dreimal täglich Obst und Gemüse essen, weniger Süßes naschen, besonders Stress vermeiden, Maß halten beim Alkohol, nicht rauchen und regelmäßig Sport treiben sowie für ausreichend Entspannung sorgen. Doch Wissen ist die eine Seite. Alte Gewohnheiten und Verhaltensmuster zu durchbrechen eine andere. Oft fehlen Motivation und das Wissen, was für das eigene Wohlbefinden am besten geeignet ist. Ein positives Selbstwertgefühl...
weiter


Citrulllin, Kryptopyrrol, Vitalanalytik

... Unsere mentalen Vorstellungen von Ausgrenzung am Arbeitsplatz, zu Hause oder in der Schule, aber auch Existenznöte, Monotonie, Einsamkeit, Mobbing, Leistungsdruck und Süchte, wie Rauchen oder Alkohol- und Tablettenmissbrauch versetzen uns in Stress. Ein chronischer, emotionaler Alltagsstress kann unsere Mitochondrien, die Kraftwerke unserer Zellen, schädigen. Folge: chronisches Energiedefizit mit Begleiterscheinungen wie Erschöpfung, Burn-out, Migräne,  Fibromyalgie, rheumatoide Arthritis, Gelenkentzündungen...
weiter


Antibiotikum - Wenn der Körper Hilfe braucht

... das verabreichte Antibiotikum - und es verliert seine Wirkung. Sie können die Wirkung Ihres Antibiotikums unterstützen: - Bettruhe und Erholungsphase einhalten - Rauchen Sie nicht und vermeiden Sie Alkohol - Meiden Sie Kälte und Nässe. Unterkühlung schwächt die Abwehrkräfte. - Achten Sie noch mehr auf Sauberkeit und Hygiene - Nach der Einnahme des Antibiotikums unbedingt die Darmflora wieder aufbauen Werden Sie schnell wieder gesund! Systemische Beratung und Therapie Weitere Informationen weiter » Vitalstoffe...
weiter


Regus lipo. Metabolische Fettleber

... hepatische Insulinresistenz sowie die Bildung von TNF-alpha. Omega-3-Fettsauren etwa aus Pflanzenölen wie Raps-, Walnuss- oder Leinöl sowie aus Seefisch wirken hingegen entzündungshemmend. Auch wenn Alkohol nicht ursächlich an der Mastfettleber beteiligt ist, sollte dessen Konsum eingeschränkt werden, da dieser einerseits energiereich ist, andererseits schädliche Stoffwechselvorgänge begünstigt. Im Großen und Ganzen entspricht bei vorliegendem Diabetes oder Übergewicht die Ernährungstherapie der zugrundeliegenden...
weiter


Ernährungsberatung in der Dermatologie

...auf entzündliche Erkrankungen:  Zuckerreiche Lebensmittel mit einem hohen glykämischen Index und eine emotionale Glaubensbelastung gegenüber anderen „Ich muss folgen, sonst …“ begünstigt Akne Kaffee, Alkohol oder Tee, die zu einer Vasodilatation (Gefäßerweiterung) führen, und ein selbsteinengendes Verhalten gegenüber anderen, provoziert die entzündliche Erkrankung Rosacea der Gesichtshaut. Fettreiche Ernährung mit einem hohen Anteil an entzündungsfördernden Fettsäuren und eine emotionalen Belastung „Gute...
weiter


... um diese Konflikte zu umgehen. Unangenehmes wird verdrängt. Anderes ist plötzlich wichtiger als das, was erledigt werden muss. Die Folgen sind vielfältig:  Ängste jeder Art, Depression, Rauchen, Alkohol, Migräne, Übergewicht, Tinnitus, Muskelverspannung, Panikattacken, chronische Krankheiten oder psychosoziale Krisen in der Familie, in der Schule oder im Beruf. Das Gesundheitstraining macht deutlich, wie unsere Konflikte, Krisen und Krankheiten entstehen und wie wir sie lösen können. Die positive Auswirkung:...
weiter


Heilung aus eigener Kraft. Regus mentalis - Ein ystemischer Ansatz zur Heilung – mehr Energie für Körper und Geist

... Mit Stress fertigzuwerden, ist kraftraubend – und so manches Mal fühlt man sich überfordert. Viele versuchen, dem täglichen Druck zu entkommen, indem sie sich abschotten, andere betäuben sich mit Alkohol oder Drogen. Doch damit verursacht man noch größere Probleme. Heilung aus eigener Kraft ist eine systemische Methode der Selbsterkenntnis, mit der insbesondere chronisch Kranke und Schmerz- und Angstpatienten von ihren Leiden befreit werden, indem sie sich den bislang verdrängten und krankheitsauslösenden...
weiter


Kryptopyrrol, Vitalanalytik

... ist Kryptopyrrol? Unsere mentalen Vorstellungen von Ausgrenzung am Arbeitsplatz, zu Hause oder in der Schule, aber auch Existenznöte, Einsamkeit, Mobbing, Leistungsdruck und Süchte, wie Rauchen oder Alkohol- und Tablettenmissbrauch machen uns Stress. Ein chronischer, emotionaler Alltagsstress kann unsere Mitochondrien, die Kraftwerke unserer Zellen, schädigen. Folge: chronisches Energiedefizit mit Begleiterscheinungen wie Erschöpfung, Burn-out, Migräne,  Fibromyalgie, rheumatoide Arthritis, Gelenkentzündungen...
weiter


Wissenwertes über unseren Stoffwechsel

... Bio-psycho-soziale Beratung Cholesterin - Biologie Cholesterin - Psychosozial Crash im Stresssystem Diabetes mellitus Typ 2 Eiweiß / Protein Ernährungsberatung Dermatologie Fette Fettleber - Alkohol Fettleber - Stoffwechsel Fettstoffwechselstörungen Fisch Fleisch und Fleischwaren Fleischverzehr - Böses, rotes Fleisch? Getreide Getreide - Warum Getreide krank und dick macht Getränke Hunger und Sättigung Hühnerei Hülsenfrüchte Jo-Jo-Effekt Kartoffeln Kohlenhydrate Laktoseintoleranz Leaky-Gut-Syndrom...
weiter


... Trauer, Schreck, Existenzangst, Operation, Medikamente usw. Weitere Krankheiten, die Sie gerade haben, und in der Vergangenheit durchgemacht haben? Aktuelles Körpergewicht? Körpergröße? Trinken Sie Alkohol? Rauchen Sie? Wie schlafen Sie? Auf einer Skala von 1 bis 10 - wieviel Energie haben Sie? Was haben Sie bisher selbst unternommen, um Ihre Gesundheit positiv zu beeinflussen? Wie stark empfinden Sie Ihre seelischen bzw. körperlichen Schmerzen auf einer Skala von 1 bis 10? Seit wann haben Sie die Schmerzen?...
weiter


Simple Power Regus vitales Vitalstoffe & mehr von INUS

... aktiver oder phlegmatischer ist als Sie.  Ausgrenzung am Arbeitsplatz, zu Hause oder in der Schule, aber auch Existenznöte, Monotonie, Einsamkeit, Mobbing, Leistungsdruck und Süchte wie Rauchen oder Alkohol- und Tablettenmissbrauch versetzen unseren Körper in Alarmstimmung. Jeder reagiert darauf anders: ängstlich, hilflos, ärgerlich, schuldig oder aggressiv, depressiv, zwanghaft. Dieser ständige Reiz durch emotionale Stressoren überflutet uns und lässt uns sozusagen mit angezogener Handbremse auf Hochtouren...
weiter


... aber auch junge Menschen, die noch wachsen und Senioren, die die aufgenommenen Nährstoffe schlechter resorbieren. Erhöhten Bedarf haben auf jeden Fall Kranke, aber auch Raucher und Menschen, die Alkohol trinken oder mit einseitigen Ess- und Lebensgewohnheiten. Zusätzlich erhöhen die zivilisatorischen Lebensumstände unseren Vitalstoffbedarf beträchtlich: Schadstoffe in der Luft, Nitrat im Wasser, künstliche Zusatzstoffe in vielen Lebensmitteln, das alles ist ein permanenter Angriff auf unsere Gesundheit....
weiter


Co-Abhängigkeit

... Mit Urteil des Bundessozialgerichtes vom Juni 1968 wird „Trunksucht" als Krankheit anerkannt. Die „Regelwidrigkeit" liegt in der körperlichen wie auch der psychischen Abhängigkeit vom Alkohol. Das Stadium des Verlustes der Selbstkontrolle und des „Nichtaufhörenkönnens" sind Merkmale dieser körperlich-seelischen Komplexerkrankung. Nach wissenschaftlichen Erkenntnissen ist jedoch nicht nur der Suchtkranke allein betroffen, sondern immer auch sein soziales Umfeld: Partner, Kinder, Eltern,...
weiter


Soziale Beziehungen, Emotionen und der Organismus

... untersucht wurde, so mündet dies ebenfalls in eine Schwächung des Immunsystems. In all diesen Studien wurden andere Faktoren, welche die Abwehrlage beeinflussen können (z.B. Nikotin, Alkohol, Medikamentenkonsum, Schlaf oder Ernährung), als intervenierende Variablen berücksichtigt, d. h. sie sind für die gemessenen Unterschiede nicht relevant. Neben den individuell verfügbaren Bewältigungsstrategien konnte in den letzten Jahren für den Verlauf chronischer Erkrankungen das Vorhandensein einer...
weiter


Hochsensibilität - Das Leid hochsensibler Persönlichkeiten

... gegenüber dem sozialen Umfeld –, unreflektiertes Schließen von sich auf andere, intensives Erleben der zwischenmenschlichen Beziehungen, was gleichzeitig auch starke Reaktionen auf Medikamente, Alkohol und Koffein sowie Anfälligkeiten für Leistungsdruck und Zeitknappheit umfassen kann. Zusammenfassend kann HS auf drei wesentliche Kernpunkte reduziert werden: schnelles Überfordertsein von inneren und äußeren Anforderungen besondere Sensitivität gegenüber ästhetischen Reizen eine als selbst unangenehm...
weiter


Lebenswichtige Vitalstoffe von INUS

... die noch wachsen und Senioren, die die aufgenommenen Nährstoffe schlechter resorbieren. Erhöhten Bedarf haben Schwangere, Leistungssportler, Schwerstarbeiter, aber auch Raucher und Menschen, die Alkohol trinken oder mit einseitigen Ess- und Lebensgewohnheiten. Erhöhten Bedarf haben auf jeden Fall Kranke und im Beruf bzw. im Alltag besonders gestresste Personen. Zu dieser Gruppe gehören außerdem Personen über 40, die sich ihren alltäglichen Anforderungen nicht mehr gewachsen fühlen. Zusätzlich erhöhen...
weiter


Heilung aus eigener Kraft. Lösung mentaler Blockaden und Ängste

... Krankheiten, wie Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Tumorerkrankungen, entzündliche Darmerkrankungen und vieles mehr, zu Volkskrankheiten entwickelt. Alles ein Grund von Überernährung, Übergewicht und Alkohol- und Tabakkonsum? In Entwicklungsländern wie auch in Industrieländern ist Krebs nach Herz-Kreislauf-Erkrankung die häufigste Todesursache. Starben von 100 Menschen im Jahr 1900 jeder Dreißigste an Krebs, war es 1930 bereits jeder Zwanzigste, 1950 jeder Zehnte, 1990 jeder Vierte und 2010 jeder Dritte....
weiter


Häufig gesucht

Radionik - Gefühllosigkeit - Pankreasinsuffizienz - Hörsturz dauer - Zwangsbefürchtungen - Macht schönheit glücklich - Eierstockkrebs symptome - Schilddrüsenentzündung - Familienaufstellung hamburg - Krankheiten von a bis z - Scheidungskinder - Bauchspeicheldrüseninsuffizienz - Systemische familienaufstellung - Regus - Lactoseintoleranz - Radionik - Persönlichkeitsanalyse - Polyarthritis - Regus lipo - Harndrang - Symptomreduktionsprogramm - Vitalstoffe - Pankreasinsuffizienz symptome - Basedow krankheit - Scheidung kinder - Adhs - Krankendiagnose - Systemaufstellungen - Chronische polyarthritis - Bauchspeicheldrüsenentzündung - Lactose - Eisenmangelanämie - Lactose allergie - Pankreasinsuffizienz symptome - Borderline - Der verlorene Zwilling" und "Wie im Mutterleib so im Leben". - Schilddrüse entzündung - Lipo - Selbstkontrolle vs fremdkontrolle - Externe mitarbeiterberatung - Vitamintabletten - Hodenkrebs - Depression - Externe mita - Simple power - Übergewicht - Heilung aus eigener kraft - Brustkrebs - Allergie - ADHS - Rheuma - Soziale organisation - Alzheimer krankheit - Pränatale phase - Harnblasenkrebs - Talgdrüsenfollikel - Simple holy power - Schlechte verbrennung körper - Migräne - Kosten - Epilepsie - Zwilling - Ern�hrung blutgruppe a - Regus mentalis - Bergwandern - Krebs - Blase - Halsschmerz - Seminar unterhaching - Verlorener zwilling - Schilddrüse - Blasenentzündung - Der verlorene zwilling - Scheidung kinder - Sed - Termine - Tinnitus - Inus - Krankendiagnose - Organisationsaufstellung - Kreuzbeinschmerzen ursachen - Esowatch quantec - Güte qualität - Lesefähigkeit - Symptome colitis ulcerosa - Aufmerksamkeitsdefizit - Preise - Morbus basedow - Regus - Schulter - Person simple - ADS - Darm - Herpes - Magen - Soziales Periodensystem - An Anfang steht die Verschmelzung - Simplepower - Endometriose - Diabetes - Stottern - Durchfall - Alkohol - Symptome hautkrebs - Familienaufstellung - Aktiv - Basedow - Scheidungskinder - Quantec - Webinar - Berater - Krankheiten a-z - Ern - MS - Hashimoto - Regus metalis - Kinder - Sucht - Der soziale körper - Leber - Partnerschaft - Mentalis - Kundenrezession - Magenschleimhautentzündung - Kommunikative methode - Borderline ausbildung - Amnesie - Systemische ausbildung - Radionik ausbildung - Dickdarmkrebs - Prostata der frau - Psychose - Der verlorene zwilling - Ernährung blutgruppe a - Quantec - Gesundheitsberatung - Das verlorene selbst - Lungenemphysem - Fettstoffwechselstörung symptome - Externe mitarbeiter - Mentalis - Krankheiten a-z - Nomen est omen – die verborgene botschaft der vornamen - Biologie des lichts fritz-albert popp - Gürtelrose am kopf - Biopsychosoziales krankheitsmodell - Quantec radionik - Depression gefühllosigkeit - Reizmagen - Bluthusten bei lungenkrebs - Prostata bei der frau - Verlorener zwilling - Regus.com - Biopsychosoziales modell - Seminarhotels - Quantec htl 29 - Symptome hautkrebs - Fett im blut - Polyarthritis symptome - Umstimmungsmittel - Chronische bauchspeicheldrüsenentzündung - Systemische organisationsberatung - Betriebliches gesundheitsmanagement - Die prostata der frau - Causa finalis - Vitamine und mineralstoffe - Power - Nasennebenhöhlenentzündung - Dünndarmkrebs - Pollenallergie - Sinnkrise - Liposoma - Weibliche prostata - Systemische aufstellung - Sinnkrise bedeutung - Telefonberatung - Krankheiten - Simple - Bauchspeicheldrüsenkrebs - Bergspitze - Fettstoffwechselstörungen - Person simple - Lipodome - Nierenbeckenentzündung - Colitis ulcerosa symptome - Psychologische beraterin ausbildung - Hunger lipo - Nierenversagen - Der soziale körper - Regus hamburg - Entwicklung im mutterleib - Krankheiten von a-z - Nichts schmeckt so gut wie das gefühl schlank zu sein