SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *

Was ist Kryptopyrrol?

Unsere mentalen Vorstellungen von Ausgrenzung am Arbeitsplatz, zu Hause oder in der Schule, aber auch Existenznöte, Einsamkeit, Mobbing, Leistungsdruck und Süchte, wie Rauchen oder Alkohol- und Tablettenmissbrauch machen uns Stress. Ein chronischer, emotionaler Alltagsstress kann unsere Mitochondrien, die Kraftwerke unserer Zellen, schädigen. Folge: chronisches Energiedefizit mit Begleiterscheinungen wie Erschöpfung, Burn-out, Migräne,  Fibromyalgie, rheumatoide Arthritis, Gelenkentzündungen und vieles mehr.

Der Hintergrund dafür ist, das geschädigte Mitochondrien verstärkt Stickstoffmonoxid (NO) bilden, was wiederum zu einem erhöhten Eiweißstoffwechsel führt, bei dem Pyrrole anfallen. Ist die Galle bei dem Abbau von Pyrrolen überlastet, bindet die Niere die Pyrrole an Zink und Vitamin B6. Jedoch gehen durch diesen Vorgang diese wichtigen Vitalstoffe verloren. Dieses Chelat, das als Kryptopyrrol bezeichnet wird, verlässt den Körper über die Niere. Im Harn kann die ausgeschiedene Menge an Kryptopyrrol analysiert werden und dient als Hinweis für einen unbemerkten und folgenschweren Vitalstoffverlust.

Der Verlust von Vitalstoffen ist ein schwerwiegendes Problem für den menschlichen Stoffwechsel – psychische und psychosomatische Störungen, wie Depression, Psychosen, Asthma Bronchial, Colitis ulcerosa, HWS-Syndrom, Akne, Ekzeme, Neurodermitis, Gedächtnis- und Konzentrationsschwäche, Zukunftsängste, Gefühl der Erschöpfung, Vergiftungen mit Schwermetallen sind die Folge.


UND JETZT?
Ich freue mich über eine Kontaktaufnahme. Melden Sie sich am besten telefonisch unter 0049 (0)40 6391 19 403 oder per info@simplepower.de bei mir. Um herauszufinden ob und wie wir für eine Zusammenarbeit geeignet sind, biete ich Ihnen ein kostenloses Erstgespräch an, bei dem wir entscheiden, welcher Ansatz für Sie am sinnvollsten ist.
Ihr Hans-Peter Hepe