SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *
Infos & Mehr / Krankheiten von A-Z / Hirnhautentzündung

Hirnhautentzündung

Bei einer Hirnhautentzündung sind unmittelbar an Gehirn und Rückenmark (ZNS) grenzende Hirnhäute infolge von Erregern entzündet.

Symptome

Hohes Fieber, Erbrechen und Nackensteifigkeit beim Versuch, den Kopf nach vorn auf die Brust zu beugen. Kopfschmerzen, Orientierungslosigkeit und Krampfanfälle.

Körperlich-seelische Funktionsebene

Das ZNS hat zum restlichen Körper ein anders Milieu bzw. Rhythmus. Das ZNS ist der Vater, das PNS ist die Mutter. Wenn der Vater in regelmäßigen Abständen immer wieder versucht seinen Rhythmus dem Kind aufzudrängen, wissen wir bald selbst nicht mehr, was richtig oder falsch ist (Missbrauch in der Familie).

Geistig-soziale Handlungsebene

Hat den Glauben an sich selbst als Steuermann seines Rhythmus verloren. Entzündungen im ZNS aufgrund virusbedingter Infektionen zeigen auf, dass einem der aufgedrängte Rhythmus des Anderen „unter die Haut“ gegangen ist. Man wird zu einem Leben zwischen „Himmel und Hölle“ gedrängt.

Bearbeitung

Nicht länger einen Spagat zwischen dem eigenen Rhythmus und dem Rhythmus des Anderen versuchen. Ein Spagat kann uns zerreißen - die permanente Zerreißprobe. Nicht mehr zulassen, dass uns der Andere „unter die Haut“ geht. Sich selbst gewinnen.