SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *

Epilepsie

Mit Epilepsie bezeichnet man ein Krankheitsbild mit mindestens einem spontan auftretenden Krampfanfall, der durch Entladungen von Neuronengruppen im Gehirn (ZNS) hervorgerufen wird.

Symptome

Plötzliche, unwillkürliche Verhaltens- und Befindesstörungen. Sturz, Verkrampfungen und rhythmische Zuckungen beider Arme und Beine

Körperlich-seelische Funktionsebene

Das ZNS hat zum restlichen Körper ein anders Milieu bzw. Rhythmus. Das ZNS ist der Vater, das PNS ist die Mutter. Wenn der Vater in regelmäßigen Abständen immer wieder versucht seinen Rhythmus dem Kind aufzudrängen, wissen wir bald selbst nicht mehr, was richtig oder falsch ist.

Geistig-soziale Handlungsebene

Die Spannung zwischen Widerstand des sozialen Umfeldes und dem ureigenen Selbsterhaltungsdruck bzw. Lebensbegeisterung entlädt sich nach innen (Epilepsie, Krampfen außerhalb der Kontrolle) oder nach außen (Aggressivität, völlig außer Kontrolle).

Bearbeitung

Sich energetisch aus dem Bannkreis des Anderen befreien. Sich voller Vertrauen seinen individuellen Lebenswünschen zuwenden und sich von dem Anderen abwenden.