SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *
Infos & Mehr / Krankheiten von A-Z / Diabetes mellitus Typ 2

Diabetes mellitus Typ 2

Diabetes mellitus ist eine chronische Stoffwechselerkrankung, bei der der Zuckergehalt im Blut infolge eines relativen Mangels an dem Hormon Insulin erhöht ist. Zucker wird nur in geringen Anteilen von den Zellen aufgenommen. Der Rest verbleibt im Blut und es kommt zu einem erhöhten Blutzuckerwert. Es ist nicht ein Mangel an Insulin, sondern falsche Ernährung, wie zu häufige und zu zuckerreiche Mahlzeiten über den Tag verteilt.

Symptome

Wenn überhaupt, treten Symptome nur sehr gering ausgeprägt auf, wie Heißhungerattacken, Schwitzen und Kopfschmerzen

Körperlich-seelische Funktionsebene

Mit dem Ausschütten von einer Vielzahl an Enzymen ist die Bauchspeicheldrüse ein Beziehungsstifter, der die Beziehungen zwischen den Anderen angleicht (Enzyme) oder verstärkt (Hormon Insulin), und so den Weg für Orientierung, Annäherung, Anpassung in Beziehungen ebnet.

Geistig-soziale Handlungsebene

Der an Diabetes mellitus Typ 2 Erkrankte hat eine Sehnsucht nach bedingungsloser Zuwendung von seinem sozialen Umfeld, die er aber nicht bekommt und sich zügellos der Schokolade zuwendet. Wenn wir als Eltern unseren Kindern nur Zuwendung geben, wenn sie sich so verhalten, wie wir es wünschen, müssen wir uns nicht wundern, wenn die Mehrzahl der Kinder zunehmend dicker wird. das gleiche gilt auch für Erwachsene. Wenn wir nur Zuwendung von unserem Partner bekommen, wenn wir seine Bedingungen erfüllen, dann haben wir Heißhunger auf etwas Süßes.

Bearbeitung

Die richtige Ernährungsform und in den Beziehungen wieder Orientierung und Annäherung finden.