SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *
Infos & Mehr / Krankheiten von A-Z / Asthma bronchiale

Asthma bronchiale

Asthma bronchiale ist eine anhaltende Entzündung der Atemwege, die mit einer Überempfindlichkeit der Bronchien einhergeht und über eine Verengung der Atemwege zu Husten, Kurzatmigkeit und anfallsweiser Atemnot führt.

Symptome

Die vier Leitsymptome sind Husten, pfeifendes oder brummendes Atemgeräusch, Engegefühl im Brustkorb und Kurzatmigkeit.

Körperlich-seelische Funktionsebene

Das Atmungssytem ist die Verbindung mit der Umgebung und ist ein Subsystem in der Thematik der Versorgung und dem Nutzen. Wenn wir in diesem Sinne die Bronchien (Röhrensystem zu den Lungenbläschen) wie einen jungen Trieb sehen, der aus dem Boden in öffentliches Erscheinen und in Kontakt tritt, sehen, dann verstehen wir die Empfindlichkeit in der notwendigen Begegnung mit dem Anderen und der Gefahr, von den Anderen ausgenutzt zu werden und sich als Opfer zu erfahren. Erscheinen und Kontaktaufnahme bergen auch große Gefahren. Kann sich als künftiges Opfer fühlen, das ausgenutzt werden kann, allein weil es in Erscheinung tritt.

Geistig-soziale Handlungsebene

Asthma bronchiale ist Ausdruck holpriger Lebensbewegungen und bedrückender Lebensräume. Man hat sich als „Opfer“, der von Anderen ausgenutzt wurde, erkannt, aber man handelt nicht entsprechend aggressiv zurück. Man ist nicht wirklich dem „Täter“ gegenüber aktiv. Man weicht aus, vielfach in einen verwirrenden Ideenreichtum, anstatt das Notwendige zu tun. Jetzt kommt es zu einer negativen Rückkopplung in unseren Bronchien. Die Schleimhaut ist jetzt aktiver als sonst, verengt damit die Bronchien, es kommt zu vermehrter Schleimbildung und es beginnt ein ewiger Kreislauf.

Bearbeitung

Beendigung des Opfer-Täter-Spiels. Rückbesinnung auf seinen eigenen Lebenstraum mit eigenen Bewegungen und Begegnungen! Sich selbst zuerst nützlich sein und versorgen, dann können wir auch Anderen nützlich sein. Nach dem Motto: „ Im Falle eines Druckverlustes fallen automatisch Sauerstoffmasken aus der Kabinendecke. Ziehen Sie die Maske ganz an sich heran und drücken Sie die Öffnung fest auf Mund und Nase, danach helfen Sie Kindern bei dem Anlegen der Maske.“