SimplePower

Rufen Sie mich gerne an: +49 40 63919403 Mo bis Fr von 7:00 - 19:00 Uhr *

Arthrose

Als Arthrose bezeichnet man Abnutzungserscheinungen in den Gelenken, die Schmerzen verursachen und im weiteren Verlauf oft auch die Beweglichkeit beeinträchtigen.

Symptome

Schmerzen durch Abwinkeln oder Anziehen eines Gelenks, die wieder vergehen, wenn die Position gewechselt wird.

Körperlich-seelische Funktionsebene

Die Gelenke gehören zu dem „Gerüst des Lebens“, das die Stabilität und Fortbewegung als Thematik hat. Dieser Umstand verursacht eine Empfindlichkeit darüber, ob man dem Anderen Rückhalt geben kann, wie man ist und wo man ist, um selbst Rückhalt für seine eigenen Lebens-Bewegungen zu erfahren.

Geistig-soziale Handlungsebene

Man verwendet einen großen Teil seiner Lebensbewegung darauf, dass man von dem Anderen nicht ganz eingenommen wird. Angst vor Durchdringung vom Anderen

Bearbeitung

Sich nicht länger als Getriebener fühlen und die grenzübergreifenden Bewegungen des Anderen aussitzen. Die Endung -ose im Wort von Arthrose deutet auf einen abbauenden Prozess hin. Sich nicht „geschlagen“ geben und das Leben aussitzen, sondern seinen eigenen Lebensraum gegenüber dem Anderen erkämpfen.